VR-Förderpreis Handwerk

Schon seit 2002 zeichnen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Handwerkskammer vorbildliche Betriebe mit dem VR-Förderpreis Handwerk aus.

Neue Wettbewerbsrunde startet

In diesem Jahr wird der VR-Förderpreis zum 21. Mal vergeben. Zur Würdigung hervorragender Leistungen, kreativer Konzepte und wegweisender Innovationen im Handwerk stiften die Volksbanken Raiffeisenbanken Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Die Schirmherrschaft des VR-Förderpreises übernimmt auch in diesem Jahr der Wirtschaftsminister des Landes Schleswig-Holstein.

Sie können sich bewerben, wenn in Ihrem Betrieb beispielsweise Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt, Ihr Unternehmenskonzept die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen fördert oder Sie die Digitalisierung in Ihrem Betrieb vorantreiben. Natürlich können Sie auch andere Innovationen wie technologische Neuerungen, spannende Marketingkonzepte oder herausragende Personalförderung einreichen.  

Die Jury, die die Gewinner des Preises festlegt, setzt sich aus Vertretern der Handwerkskammer, des Wirtschaftsministeriums des Landes Schleswig-Holstein und der Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen.

Jetzt bewerben

Handwerksbetriebe, die besonders innovative Konzepte, technische oder technologische Neuerungen oder besondere Geschäftsstrategien aufweisen, können sich bis zum 15. Oktober 2022 bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

VR-Förderpreis Handwerk